Ich bin Christopher Dedner und schreibe hier auf StrebensWert.  Ich bin seit vielen Jahren Führungskraft in verschiedenen Positionen und beschäftige mich mit Fragen, die Sie vielleicht auch betreffen:

Sind Kommunikation und Führungskompetenz in Ihrer Position wichtig?

Sie sind Führungskraft im Krankenhaus oder streben diese Position an. Sie sind Expertin/Experte auf Ihrem medizinischen Fachgebiet, aber zu erfolgreicher Führung gehören heute Kenntnisse und Fähigkeiten, die wir in Ausbildung und Studium nicht gelernt haben.

Haben Sie sich schon mal folgende Fragen gestellt?
  • Wie schaffe ich den Sprung in die neue Position so, dass die Kollegen mich ernst nehmen und respektieren?
  • Wie gehe ich mit den Konflikten und Problemen um, für die ich jetzt Lösungen finden muss?
  • Wie überzeuge ich Vorgesetzte und Teams von meinen Plänen und Zielen für die Abteilung?
  • Wie nutze ich meine neuen Möglichkeiten und Chancen optimal für mich und meine Klinik?
  • Wie kann ich Kritik so äußern, dass sie nicht kränkt und die Kollegen weiterhin zu mir stehen?
  • Wie schaffe ich es, bei den vielen neuen Aufgaben trotzdem zeitig fertig zu werden und noch ein Privatlieben zu haben?
  • "Wie bleibe ich dauerhaft motiviert und zufrieden, ohne mich selbst auszubeuten?

Wenn diese Fragen für Sie wichtig sind, dann sind Sie bei StrebensWert genau richtig  und sollten sich zum kostenlosen Newsletter anmelden!


Leserstimmen zu StrebensWerten Beiträgen

Ich finde die Seite spitze - bitte unbedingt weiterführen!

Martin L.
Facharzt

Danke für diesen gelungenen Beitrag  zum Thema Anerkennung und Wertschätzung. [...]

Thomas H.

Kompliment zu dieser beeindruckenden Webpräsenz: Spannende Themen, ansprechende Gestaltung und alles sehr nutzerorientiert aufbereitet!

Martina M.
pr-o-file.de

Ganz herzlich möchte ich mich bei Ihnen für diesen Artikel bedanken ! Sie zeigen eine wundervolle Eigenschaft der Selbstreflexion, die in einem heutigen Alltag , der meist mit Termindruck und hohem Arbeitspensum gefüllt ist, besonders seitens einer Führungskraft sehr selten geworden ist. Mit Ihrem Verhalten geben Sie mir als Mitarbeiter die Möglichkeit zur freundlichen und verständnisvollen Reaktion. Ich sehe , was ihre Gründe sind. Hier findet ehrliche , unmittelbare Kommunikation statt, und das ist es doch eigentlich, wonach jede Kommunikation streben sollte. Bitte vervollkommen Sie dies weiter!
Wir brauchen solche Menschen , und ganz besonders Führungskräfte wie Sie!

Claudia G.
Pflege

Sie sprechen mit diesem Post einen sehr, sehr wichtigen Punkt an. [...] Ich würde ich sehr über weitere Beiträge zu dem Thema freuen!

MiniDoc

[...] Das Thema ist klasse.. Danke.

Reinhild F.

Was bietet Ihnen StrebensWert?

Hier geht es um alles, was uns Führungskräfte im Gesundheitswesen bewegt. Gestalten können, Abläufe optimieren, Veränderungen begleiten, unseren neuen Einfluss optimal nutzen,

Teams leiten und Strukturen schaffen, die bestmögliche Medizin bieten. Dabei wollen wir uns aber nicht aufreiben, auf unsere eigene Gesundheit achten und auch Zeit für Freizeit, Partnerschaft und Familie haben.

Wir suchen nach Unterstützung im Umgang mit den vielen Aufgaben, in unserer Kommunikation und im Umgang mit Konflikten und mit schwierigen Situationen. Denn für die Lösung dieser Fragen sind jetzt wir verantwortlich, nicht mehr unser Chef.


Wer schreibt hier?

Ich bin Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und mit Freude als Chefarzt in Führungsverantwortung bei  einer Klinik mit über 1000 Mitarbeitenden. Mit langjähriger Tätigkeit als Assistenzarzt, Oberarzt, Chefarzt und Ärztlicher Direktor habe ich Krankenhäuser und deren Führungskräfte aus verschiedenen Sichtweisen kennen gelernt und konnte deren und vor allem meine eigenen Fehler und Erfolge reflektieren.

ich mache jeden Tag neue Fehler und Erfahrungen, darf regelmäßig mit meinen Teams Erfolge feiern. Hier auf StrebensWert lasse ich Sie daran teilhaben und biete eine Plattform zum Austausch zu den Themen, die uns bewegen.

Dr. Christopher Dedner

Ich engagiere mich seit vielen Jahren in der fachärztlichen Weiterbildung und habe mich intensiv mit Kommunikation, Führung, Qualitäts- und Konfliktmanagement beschäftigt.


Ein Blick in "meine" Klinik

Wenn Sie mehr über "meine" Klinik erfahren wollen, finden Sie hier ein kurzes Video: 



Interessiert?

Ihre Karriere im Klinikum Schloß Winnenden